Burn In Workshop - Dr. Thomas Gefaell

Burn In Workshop

Gepostet am Jul 11, 2016


Der Burn In Erholungsworkshop für Menschen, die mit Burn Out zu tun haben

Dieser Workshop dient Menschen, die entweder mit Burn Out Patienten zu tun haben, als auch jenen, welche selbst mit dieser Problematik konfrontiert werden.
Hier geht es nicht um Lerninhalte sondern um praktische Übungen innerhalb der Teilnehmergruppe, die aus Daoistischer Sicht den Geist beruhigen, die Leber entspannen und den Po kräftigen:

  • Harmonisierung von Yin & Yang
  • Reguliert Qi mittels Meditation und Bewegung
  • Nährt den Spirit
  • Much Fun ( wirklich!)

Wir können die Welt nicht heilen, aber wir können uns selbst in einen Zustand erweiterter Wahrnehmung und Kraft versetzen, sodass der Tumult im Äusseren Leben viel weniger Einfluss auf unsere Innen-Welt nehmen kann. Dafür legt dieser Workshop einen Grundstein.

Mein eigenes Burn Out war heftig! Ich war gerade von 3 Jahren Maui/Hawaii in den Wiener Winter zurückgekehrt, war voll von Ideen und Plänen und Lebenskraft. Bald aber stellte sich heraus, dass der Schamane und das Sonnenkind in mir beide nicht der dumpfmachenden Oberflächlichkeit der Grossstadt gewachsen waren. Die winterliche Dunkelheit und Kälte taten ihres noch dazu. Innerhalb von nur 1! Monat war das exuberante Qi versiegt, geblieben sind kurzzeitig noch: Arbeitswut, Cannabis, und sexueller Übereinsatz ich wollte einfach alles. Nach 2 Monaten war ich zurückgezogen, menschenscheu und in einer chronischen Müdigkeit schmerzvoll eingesperrt.
Warum? Was war der Fehler?
Zugegeben: ich hatte Glück! Im Frühjahr des Jahres 98 habe ich meine 7 Sachen gepackt und zog auf Einladung meines Freundes Tom in die hügelige Weingegend der Südsteiermark. Hier lebe ich nun schon über 11 Jahre und blicke auf eine äusserst lehrreiche und ausdrucksstarke Phase meines Lebens zurück. Abschluss meines Chinesischen Medizinstudiums an der C.A.T.C.M.(Beijing) zum MAc, Beginn der Lehrtätigkeit in Chinesischer Medizin, Wiederaufnahme meiner schamanischen Lehrzeit mit Carioca Freytas, wieder einmal Praxiseröffnung, etc.

Immer öfter hörte und las ich über Burn Out Symptome. Hier schlich sich ein Disharmoniemuster in unsere Gesellschaft ein, das keine simple Modeerkrankung mehr zu sein schien. Ich begann meine Recherchen. Die Jahre davor habe ich mich in Shang Han Lun, Gelben Kaiser und Materia Medica eingelesen, jetzt wurden die Arbeiten von Freudenberger, North und Masslov zum grossen Thema. Und ich fand, was ich suchte: einen daoistischen Ansatz zur Therapie menschlichen Ausbrennens.

Hilfreich war selbstverständlich auch, dass viele Erfahrungen aus den über eineinhalb Jahrzehnten meiner Schülerschaft bei Osho, einem spirituellen indischen Meister, als Erinnerungen wieder in meinem Bewusstsein auftauchten. Hauptthemen aus dieser Schiene sind sicherlich Aufmerksamkeit und Meditation!
So entstand über die mystische Lebenseise China, Tibet, Hawaii, Indien, Australien und Zentralamerika ein Konglomerat aus Sichtweisen und Therapieansätzen, welche zu diesem einzigartigen workshop führten. Den Namen zu diesem workshop gab Samarpan, ein erleuchteter, zeitgenössischer Spirit! Auf die Frage, wie man Burn Out verhindern könnte, antwortete er: you have to totally burn into your life, burn in, burn in.

Was haben wir also mit unserem Leben zu tun und wie gehen wir damit um? Sind wir bewusst und achtsam uns selbst gegenüber? Sind wir in unserer Mitte? Falls nicht, wie können wir dann mit Menschen arbeiten?

Burn In hat sich mehr und mehr zu meiner Lebensaufgabe entwickelt. Er zielt darauf ab, die eigene Lebensflamme wieder zu aktivieren, um kraftvoll weiterhin an der Heilarbeit auf diesem Planeten teilzunehmen
In diesem workshop bewegen wir beides: Körper und Emotionen und somit bewegen wir die wesentlichsten Aspekte des Qi. Er ist so angelegt, dass die Teilnehmer die Übungen mit hinaus in ihr eigenes Leben und auch in ihre Praxis nehmen können.

Der Erholungsworkshop gliedert sich in 8 Phasen:

Stufe 1: Outing: im Kreis der Gruppe Offenlegung der eigenen Erfahrungen und der bisherigen Strategien, Burn Out zu vermeiden bzw. zu heilen
Stufe 2: Interaktion, der belebte und belebende Austausch innerhalb des Therapeutenkreises
Stufe 3: Reflektion, durch die Begegnung mit anderen Schicksalen Erkennen eigener Lebensmuster
Stufe 4: Achtsamkeit heute wieder modern und in die verschiedensten Therapieformen einfliessend
Stufe 5: Akzeptanz, die Voraussetzung für die innere Entspannung
Stufe 6: Meditation, der Kopf ist das Problem. Innere Stille kann trainiert werden,
Stufe 7: Mitgefühl, das Du nähren! Eine Notwendigkeit, wenn Du erkannt hast, dass alles miteinander verbunden ist ..
Stufe 8: Lächeln, aussen wie Innen: das Wunder der Heilkunst

Als wissenschaftliche Vorbereitung empfehle ich meine Artikel in den Büchern:

STRESSKRANKHEITEN in der TCM von NOLL/KIRSCHBAUM, erschienen im Elsevierverlag, Burn Out ein Ansatz
LEITFADEN DER TCM, 6.Auflage (erscheint Herbst 2010), Burn Out aus der Sicht der TCM

Seminarleitung:

Dr. Gefaell Thomas
Arzt für Allgemeinmedizin, Praxis für Traditionell Chinesische Medizin in der Gesundheitsmeile Strass/ Südsteiermark. Erfahrener Lehrer der TCM, ( Li Shi Zhen Universität Wien, Schlossberginstitut Graz ), Mitglied der ÖAGTCM, PRO TCM, EUROTCM und der CHINA ACADEMY of TCM.
Ausbildungen: ÖÄK Akupunkturdiplom, Master of Acupuncture ( TCM Academy Wien ), Regelmässige Aufenthalte als Gastarzt Am Guang An Men Hospital Beijing ( Psycosomatic Department ), Francois Ramakers, Gunter Neeb, Claude Diolosa,….