TCM Artikel


Im alten China teilte man die Entwicklung des männlichen Wesens in 8-Jahreszyklen ein. 8, 16, 24, 32, 40, 48, 56, 64 (…will you still need me, will you still feed me when I´m sixty four…The Beatles ), 72, 80 usw. Üblicherweise sprechen wir bei dieser Betrachtung den 6. Jing- Zyklus zwischen 40-48 Lebensjahren an. Plus Minus. Silvio Berlusconi ist in seinen 70igern immer noch mitten drin.

Mehr
Mann und Erotik

Mann und Erotik


Gepostet am Apr 11, 2015

Mann und Erotik Ich weiss, dass viele Frauen diese Seiten lesen werden und dennoch – oder gerade deswegen entschliesse ich mich hier, als Mann über und für Männer zu schreiben. Wir gehen als gesamte Menschheit im Eilschritt in eine ganz neue Zeit und stossen immer wieder auf die Tatsache, dass Dinge, Einstellungen, Ansichten, die gestern noch galten, heute keinen Wert mehr für uns haben. Wir sprechen vom grössten Paradigmensprung...

Mehr
Burn Out & Burn In

Burn Out & Burn In


Gepostet am Jul 16, 2014

Burn Out und Burn In Das Hitzethema in der Daoistischen Medizin Gleich vorweg: nicht nur Hitze! Aber zu einem guten Teil. Nach Freudenberger und North kann man klinisch 12 Entwicklungsphasen unterscheiden, die – in die chinesische Syndromdiagnostik übersetzt – mit dem totalen Yin- und Yangkollaps enden, jedoch ursprünglich von einer simplen Herz-Nierendisharmonie ausgehen. Die Disharmonie im Herzen heisst Gier. Ich will. Ich will...

Mehr
Yin und Yang in Harmonie?

Yin und Yang in Harmonie?


Gepostet am Mrz 11, 2014

Mann und Frau im Blickfeld der Traditionell Chinesischen Medizin Mann und Frau sind Gegensätze! Auch – und ganz besonders – in der Chinesischen Philosophie und Medizin. In der Computersprache heisst die gleiche Thematik mathematisch ausgedrückt: 0 und 1. Alle wollen in unserer heutigen Gesellschaft immer nur Nummer 1 sein! Männer, wie Frauen!! Keiner mag eine 0 sein. Was für ein verhängnisvolles Missverständnis!! Yang und Yin, 1 und...

Mehr
Weinraute, Ruta Graveolens

Weinraute, Ruta Graveolens


Gepostet am Jul 11, 2013

Tief sitzende Lebensangst und die Begegnung mit der Weinraute, Ruta Graveolens Angst ist eine der Hauptemotionen der menschlichen Rasse. Nichts lässt uns mehr unser Getrenntsein vom Ganzen spüren, als Angst. Angst killt als Einziges Liebe. Zu lange dieser Emotion ausgesetzt und wir gleiten tief ab in das mentale Reich der Schatten. Selbstverständlich handelt es sich auch hier um eine Illusion. Wir sind nicht getrennt vom Leben, wir...

Mehr